Neue Studienleitung an der Paracelsus Heilpraktikerschule Braunschweig

Neue Studienleitung an der Paracelsus Heilpraktikerschule BraunschweigDie neue Studienleitung an der Paracelsus Heilpraktikerschule Braunschweig ist Frau Ulrike Bauschke, Heilpraktikerin, examinierte Krankenschwester und Natur-Kosmetikerin. Ulrike Bauschke ist Jahrgang 1965, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Ihr liegt besonders am Herzen das „alte Wissen“ zu bewahren und die Erfahrungsheilkunde wieder zu verbreiten.

Fachwissen: Knoblauch stärkt Abwehrkraft bei Mukoviszidose

Fachwissen: Knoblauch stärkt Abwehrkraft bei MukoviszidoseKnoblauch senkt die Blutfettwerte, treibt u.a. Würmer aus dem Darm und hilft in Kombination mit Honig bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit – das ist bekannt. Wissenschaftler der Universität Edinburgh identifizierten jetzt einen vermeintlich „neuen“ Inhaltsstoff im Knoblauch, genannt „Allicin“. Allicin ist ein natürlicher Wirkstoff des Knoblauchs, der entsteht wenn frische Knoblauchzehen zerdrückt, geschnitten oder gekaut werden.

Weltrekord in Indien: Mehr als 35.000 Menschen in Yoga-Stunde

Weltrekord in Indien: Mehr als 35.000 Menschen in Yoga-StundeNoch vor ein bis zwei Jahrzehnten wurde von vielen Europäern die Yogabewegung in die Ecke der Esoterik gedrängt. Seitdem hat sich ein kompletter Wandel vollzogen und wer heute Yoga praktiziert weiß, die Übungen kräftigen Körper, Geist und Seele. Jetzt hat das indische Ministerium für AYUSH (steht für: Ayurveda, Yoga und Naturheilkunde, Unani, Siddha, Homöopathie) am 21. Juni den ersten internationalen Yoga-Tag gefeiert.

Studie: Jedes 6. Kind leidet unter Stress

Studie: Jedes 6. Kind leidet unter StressBurnout beginnt im Kinderzimmer, zu diesem Ergebnis kommt die Universität Bielefeld in der aktuellen Studie "Burnout im Kinderzimmer: Wie gestresst sind Kinder und Jugendliche in Deutschland?" So leidet jedes 6. Kind und jeder 5. Jugendliche in Deutschland deutlich unter Stress. Dieser äußert sich häufig somatoform in Form von Einschlafschwierigkeiten, Kopf- und Bauchschmerzen oder Müdigkeit.

Neue FSME-Risikogebiete in Deutschland: RKI aktualisiert Karte

Neue FSME-Risikogebiete in Deutschland: RKI aktualisiert KarteEin Risiko für eine FSME-Infektion besteht in Deutschland vor allem in Baden-Württemberg und Bayern, in Südhessen und im südöstlichen Thüringen. Einzelne Risikogebiete befinden sich zudem in Mittelhessen, im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Sachsen. Insgesamt werden aktuell 145 Kreise als FSME-Risikogebiete ausgewiesen, drei mehr als im Vorjahr.