Übernahme Homöopathie

Übernahme Homöopathie Übernahme von Leistungen für Homöopathie und Naturheilkunde durch die IKK Südwest

Seit dem 1. Oktober 2013 übernimmt die Gesetzliche Krankenkasse IKK Südwest für all ihre Versicherten die Kosten für

Heilpraktikerleistungen mit einer Grenze von 150 € im Jahr bzw. für 80% der Rechnungssumme bis zu einer Höchstgrenze von 150 € im Jahr.

Keine Teilung der Heilpraktikererlaubnis

Keine Teilung der Heilpraktikererlaubnis Neues Physiotherapeutenurteil

Im Streit um die von der Klägerin beantragte Heilpraktikererlaubnis, beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie, ohne Abhaltung einer Kenntnisüberprüfung, unterlag die Antrag stellende Krankengymnastin vor dem Verwaltungsgericht in München. Aktenzeichen M16K07.5751

Schweigepflicht des Heilpraktikers

Schweigepflicht des Heilpraktikers Wie sieht es mit der Schweigepflicht bei uns Heilpraktikern aus?

Heilpraktiker gehören nicht zu den sogenannten Katalogberufen nach § 203 StGB (Verletzung von Privatgeheimnissen) und sind daher nicht an die Verschwiegenheitspflicht (juristischer Terminus für Schweigepflicht) gebunden.
In den Katalogberufen ist der Personenkreis, für den die Verschwiegenheitspflicht gilt, eindeutig und umfassend festgelegt.