Aktuelle Meldungen

Mitglieder-Feedback: Gesunde Darmflora gut für das Gehirn

Mitglieder-Feedback: Gesunde Darmflora gut für das GehirnDarm und Hirn „reden“ miteinander: über Hormone, Stoffwechselprodukte oder direkte Nervenverbindungen. Jetzt haben Wissenschaftler des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC), ein weiteres Bindeglied zwischen Darmflora und Gehirn entdeckt: eine bestimmte Sorte von Immunzellen, sogenannte „Ly6Chi-Monozyten“ – und diese tragen offensichtlich dazu bei, das Gehirn geistig fit zuhalten.

Weiterlesen

Phytotherapie: Meerrettich statt Antibiotika

Phytotherapie: Meerrettich statt AntibiotikaSowohl Meerrettich als auch Kapuzinerkresse, zählen zu den bewährten Antiinfektiva bei unkomplizierten Harnwegsinfekten und Infekten der oberen Luftwege. Verantwortlich für den antiviralen und antibakteriellen Effekt sind die in beiden Pflanzen enthaltenen Senföle. Genauer gesagt: sogenannte „Isothiozyanate (ITC)“.

Weiterlesen

Forschung: Mutterkraut hilft bei Nervenverletzungen

Forschung: Mutterkraut hilft bei NervenverletzungenVielen Heilpraktikern ist das Mutterkraut vor allem zur Behandlung von Migräne und aus der Frauenheilkunde bekannt. Jetzt haben Forscher des Universitätsklinikums Düsseldorf einen Inhaltsstoff aus der Heilpflanze „Mutterkraut“ identifiziert, mit dem das Nachwachsen von geschädigten Nervenfasern bei Mäusen erheblich beschleunigt und verbessert werden kann.

Weiterlesen

Forschung: Virusinfektion kann depressiv machen

Forschung: Virusinfektion kann depressiv machenSchlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Niedergeschlagenheit: Virusinfektionen wie die Influenza-Grippe können depressive Verstimmungen auslösen. Wie sich unsere Immunabwehr in diesem Zusammenhang auf unser Gemüt auswirkt, war bisher unklar. Forscher des Universitätsklinikums Freiburg wiesen nun nach, dass bei der Vermittlung zwischen Immun- und Nervensystem die Blutgefäßzellen im Gehirn und ein Protein Namens „CXCL10“ eine wichtige Rolle spielen.

Weiterlesen

Geburtstag: VUH-Newsletter wird 1 Jahr alt!

Geburtstag: VUH-Newsletter wird 1 Jahr alt!Seit einem Jahr gibt es nun den VUH- Newsletter und wir sind glücklich und stolz, dass er sich seitdem so gut etabliert hat! Weit über 100 Meldungen haben wir seitdem herausgebracht, immer bemüht Sie naturheilkundlich, gesundheitspolitisch und praxistechnisch auf topaktuellem Stand zu halten.

Weiterlesen

BfArM: Warnung vor Rotschimmelreis

BfArM: Warnung vor RotschimmelreisRotschimmelreis wird traditionell in der Chinesischen Medizin eingesetzt und stellt eine natürliche Alternative zu herkömmlichen Statinen dar. Verantwortlich dafür ist der Inhaltsstoff Monakolin K. Dieser ist identisch mit dem Wirkstoff Lovastatin, der in zugelassenen und verschreibungspflichtigen Fertigarzneimitteln zur Senkung des Cholesterinspiegels enthalten ist.

Weiterlesen

Kommentar: Glyphosat in Brot, Muttermilch, Bier und Tampons

Kommentar: Glyphosat in Brot, Muttermilch, Bier und TamponsGlyphosat (chemische Bezeichnung: N- (Phosphonomethyl)glycin) ist weltweit einer der am meisten eingesetzten Wirkstoffe in Pflanzenschutzmitteln – und Glyphosat steht unter Verdacht krebserregend zu sein. Dennoch geht das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), derzeit, nicht von einer Gefährdung durch Glyphosat aus. Bei bestimmungsgemäßer Anwendung!

Weiterlesen

Studie: Krautwickel bei Kniegelenksarthrose

Studie: Krautwickel bei KniegelenksarthroseDass Oma’s Krautwickel nicht von gestern, sondern brandaktuell ist, hat jüngst eine Studie der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin in Essen ergeben. 81 Probanden mit Kniegelenksarthrose Grad II bis III nahmen in drei Gruppen an der Studie teil.

Weiterlesen

Handschuhpflicht bei Akupunktur – Upgrade

Handschuhpflicht bei Akupunktur„Natürlich darf man die TRBA 250 nicht als ausschließliches Regularium zum Arbeitnehmerschutz zählen. Die TRBA 250 gilt für jeden, der mit potenziellen Biostoffen in Berührung kommt. Als selbständige Heilpraktiker/innen, mit eigener Praxis, sind Sie ebenso an die Anforderungen zum Arbeitsschutz und zur Hygiene gebunden (Schutzstufenzuordnung).

Weiterlesen