Aktuelle Meldungen

Osteopathie-Urteil: Aus für den Physiotherapeuten?

Osteopathie-Urteil: Aus für den Physiotherapeuten? Bisher konnte der Heilpraktiker osteopathische Behandlungsverfahren auf Privatrezept problemlos an den geschulten Physiotherapeuten delegieren. Jetzt hat das Oberlandesgericht Düsseldorf im Einzellfall entschieden: Osteopathie ist Ausübung der Heilkunde und darf nur von Heilpraktikern oder approbierten Ärzten angeboten und ausgeübt werden. Welche Konsequenzen das Urteil aus NRW auf viele qualifizierte Physiotherapiepraxen hat ist unklar.

Weiterlesen

Forschung: Blaues Licht aktiviert sympathische Nervenfasern im Fettgewebe

Forschung: Blaues Licht aktiviert sympathische Nervenfasern im FettgewebeUnser weißes Fettgewebe ist von sympathischen Nervenfasern durchzogen – das haben jetzt Wissenschaftler vom Instituto Gulbenkian de Ciência in Oeiras bei Lissabon zweifelsfrei festgestellt. Werden diese Nervenzellen aktiviert, wird der Abbau von Fetten gefördert. Bisher war unklar, wie das lipolytische Signal vom Gehirn an das Fettgewebe übermittelt wird. Verantwortlich für das Hunger- und Sättigungsgefühl ist u.a. das Hormon Leptin, das in den Fettzellen produziert wird.

Weiterlesen

Altersatrophie: Äpfel und Tomaten gegen Muskelschwund

Altersatrophie: Äpfel und Tomaten gegen MuskelschwundAltersbedingter Muskelabbau hat nicht unbedingt etwas mit mangelnder Bewegung zu tun. Forscher der University auf Iowa haben erstmals ein Protein entdeckt, das für den Muskelschwund im Alter verantwortlich ist: ATF 4 heißt es und verändert die genetische Information der Skelettmuskulatur.

Weiterlesen

Betriebsprüfung: Prüfungsrelevante Unterlagen bleiben in der Praxis

Betriebsprüfung: Prüfungsrelevante Unterlagen bleiben in der PraxisAuch unsere Heilpraktiker-Praxen können vom Finanzamt stichprobenartig geprüft werden. Wer die Grundsätze der ordnungsgemäßen Buchführung (GOB) beachtet, hat hier wenig zu befürchten. Eine transparente und korrekte Kassenbuchführung erleichtet dem Prüfer seine Arbeit und lässt uns nach getaner Arbeit auch ruhig schlafen.

Weiterlesen

Studie: Tai Chi hilft bei Kniegelenksarthrose

Studie: Tai Chi hilft bei KniegelenksarthroseThai Chi ist bei Arthrose des Kniegelenks ähnlich effektiv wie konventionelle Physiotherapie und verbessert zudem den Depressions-Score, das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie unter der Leitung von Chenchen Wang vom Tufts Medical Center (Boston), das beim Europäischen Rheumatologenkongress (EULAR) in Rom vorgestellt wurde.

Weiterlesen

Welt-Herz-Tag: Blutdruck natürlich senken

Welt-Herz-Tag: Blutdruck natürlich senken300.000 Menschen erleiden in Deutschland jedes Jahr einen Herzinfarkt, und Herzinfarkt an sich ist schon lange keine reine „Männersache“ mehr. Zwar sterben in Deutschland immer noch mehr Männer als Frauen am Herzinfarkt, nach jüngstem Herzbericht waren es 2012 fast 29.000 Männer und rund 23.600 Frauen. Dennoch sterben insgesamt deutlich mehr Frauen an Herzkrankheiten als Männer, wenn man auch die Todesfälle bei Herzklappenerkrankungen, Herzschwäche und Rhythmusstörungen hinzuzieht.

Weiterlesen

Gesundheitspolitik: Syrer schätzen Naturheilkunde

Gesundheitspolitik: Syrer schätzen Naturheilkunde Hundertausende Menschen fliehen vor Bürgerkrieg und Tod aus Syrien, dem Irak oder Afghanistan. Insgesamt meldet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BMAF) in diesem Jahr bisher über 230.000 Erstanträge von Hilfesuchenden*, Tendenz steigend. Die Nachfrage nach medizinischen Leistungen ist groß. Insbesondere in Syrien wird die Naturheilkunde geschätzt, hier gilt sie als selbstverständliche Therapieform, nicht als Alternativmedizin.

Weiterlesen

Kommentar: Drogenexzess in Handeloh

Kommentar: Drogenexzess in Handeloh Wir wollen einmal klar stellen: Bei dem Drogenexzess in Handeloh handelte es sich weder um eine offizielle Heilpraktiker-Tagung, noch um ein Heilpraktiker-Seminar eines seriösen Verbandes, auch nicht um eine legitime Heilpraktiker-Veranstaltung, sondern um eine zweifelhafte Randgruppen-Tagung, an der Ärzte, Heilpraktiker, Homöopathen und Psychologen gemeinschaftlich beteiligt waren.

Weiterlesen

RKI: Neue Impfempfehlung der STIKO

RKI: Neue Impfempfehlung der STIKO Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut hat ihre aktuellen Impfempfehlungen im Epidemiologischen Bulletin 34/2015 veröffentlicht. Änderungen gibt es beim Impfschema für die Pneumokokken-Impfung im Säuglings- und Kleinkindalter, bei der Meningokokken-B-Impfung, bei der Gelbfieberimpfung und der passiven Immunisierung gegen Windpocken.

Weiterlesen

Knie-Arthrose: Gelenkspiegelung bringt nichts

Knie-Arthrose: Gelenkspiegelung bringt nichts Wenn das Knie abgenutzt ist und schmerzt, soll oft ein Säubern des Gelenks helfen. Doch: Es gibt keinen Beweis, dass der Eingriff etwas bringt. Bekannt hingegen sind die möglichen Nebenwirkungen: Entzündungen, Thrombosen oder Nervenschäden. Über 100.000-mal jährlich werden solche Knie-Arthroskopien laut Barmer GEK in Deutschland durchgeführt.

Weiterlesen

Foodwatch-Analyse: Machen Kinderlebensmittel krank?

Foodwatch-Analyse: Machen Kinderlebensmittel krank? Kinderlebensmittel sind nicht gleich Kinderlebensmittel. Laut aktueller Marktanalyse des Vereins „Foodwatch“ sind 90% der sich auf dem Markt befindlichen Kinderprodukte nicht für die Zielgruppe der lieben Kleinen geeignet. Die getesteten Lebensmittel erfüllen nicht die von der WHO geforderten Kriterien und würden die Entstehung von Übergewicht, Adipositas und Diabetes begünstigen.

Weiterlesen

HIV-Test: Gewissheit jetzt schon in 6 Wochen

HIV-Test: Gewissheit jetzt schon in 6 Wochen Bisher galt: Wer ungeschützt Sex hatte, musste drei Monate warten, bis das Ergebnis des HIV-Tests endlich Gewissheit und hoffentlich Erleichterung brachte. Grund für das kürzere Zeitfenster zwischen einer Risikosituation und einer Diagnose ist unter anderem ein empfindlicheres und kombiniertes Verfahren: der Ag-Ak-Kombinationstest. Er prüft auf Antigene (Ag) und Antikörper (Ak).

Weiterlesen

Welt-Alzheimer-Report: Alle 3 Sekunden erkrankt ein Mensch an Demenz

Welt-Alzheimer-Report: Alle 3 Sekunden erkrankt ein Mensch an Demenz Die Zahlen sind alarmierend: Derzeit leben 46,8 Millionen Menschen weltweit mit der Diagnose „Demenz“. 2030 werden es 74,1 Millionen sein, 2050 mehr als 131,5 Millionen. Alle 3,2 Sekunden erkrankt irgendwo auf der Welt ein Mensch an Demenz. Deutschlandweit gibt es derzeit etwa 1,5 Millionen Menschen mit Demenzerkrankungen. Ungefähr 60% davon leiden an einer Demenz vom Typ Alzheimer.

Weiterlesen

Urteil: Repha muss Werbung für „Angocin® Anti-Infekt N“ überarbeiten

Urteil: Repha muss Werbung für „Angocin® Anti-Infekt N“ überarbeitenWer kennt ihn nicht, den Repha-Klassiker „Angocin® Anti-Infekt N“. Jahrzehntelang haben wir das Phytotherapeutikum aus Senfölen der Kapuzinerkresse und Meerrettich als „pflanzliches Antibiotikum“ bei HNO-Infekten und Blasenkatarrhen eingesetzt. Jetzt musste Repha ein bitteres Urteil einstecken, denn das auf biologische Arzneimittel spezialisierte Familienunternehmen ist ins Visier des Vereins für lautere Heilmittelwerbung e.V., kurz: Integritas, gerückt.

Weiterlesen