Aktuelle Meldungen

„Volkskrankheit“ Rückenschmerzen: Skalpell häufig nicht die richtige Wahl

„Volkskrankheit“ Rückenschmerzen: Skalpell häufig nicht die richtige WahlDer Krankenhausreport 2015 der Barmer GEK hat es ans Licht gebracht: 85% der Bevölkerung leidet irgendwann in ihrem Leben unter Rückenschmerzen.18 Millionen Menschen gehen einmal im Jahr wegen Rückenschmerzen zum Arzt. Und immer mehr Patienten davon landen irgendwann einmal mit ihren Rückenschmerzen in einem Krankenhaus.

Die Zahl solcher Krankenhausfälle stieg von 2006 bis 2014 von rund 282.000 auf 415.000. Fatal ist, mehr als jeder Dritte verlässt das Krankenhaus wieder: unbehandelt! Barmer-GEK-Chef Straub spricht von einer Fehlentwicklung, vielen Betroffenen wäre beim Arzt oder Therapeuten besser geholfen. Letzteres können wir nur bestätigen. Gerade die Akupunktur stellt bei Schmerzen des unteren Rückens nachweislich eine hervorragende Therapiealternative da. Nicht zu vergessen, dass ein erheblicher Anteil der Rückenleiden psychosomatisch mitbedingt ist. Auch hier gilt es dringend Abhilfe zu schaffen und den Betroffenen adäquate Unterstützung zukommen zu lassen.


Hier geht es zu unserem Akupunktur-Fortbildungsprogramm (Stichwort: Akupunktur):
http://www.paracelsus.de/ausbildung/ausb.asp?first=nur_form


Quellen:
http://www.deutsche-apotheker- zeitung.de/spektrum/news/2015/07/22/deutschland-hat-ruecken/16309.html
http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=58947

Krankenhaus 2015 der Barmer GEK (238 Seiten):
http://presse.barmer- gek.de/barmer/web/Portale/Presseportal/Subportal/Presseinformationen/Aktuelle- Pressemitteilungen/150721-Report-Krankenhaus/PDF-Report-Krankenhaus- 2015,property=Data.pdf

 

< Zurück