Aktuelle Meldungen

Desinfektion: Mit Zitruskraft gegen Noro-Viren?

Desinfektion: Mit Zitruskraft gegen Noro-Viren? Zitronen haben es in sich: Die wohlschmeckenden Vitaminbomben, haben sich jetzt auch als potentielles Desinfektionsmittel bei Noro-Virus-Infektion gezeigt. Zitronensäure bindet an hochansteckende Noroviren und hindert sie möglicherweise daran, menschliche Zellen zu infizieren - das haben Forscher aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg herausgefunden.

Zitronensaft könnte sich daher als sicheres und gesundheitlich unbedenkliches Desinfektionsmittel gegen die verbreiteten Erreger eignen. Grant Hansman, der Leiter der C.H.S.-Nachwuchsgruppe Noroviren, schätzt, dass die Zitratmenge im Saft einer Zitrone ausreichen könnte, um beispielsweise die Hände zu dekontaminieren. Mit seinen Mitarbeitern will er nun prüfen, ob Zitronensäure auch bei bereits erfolgter Norovirus-Infektion die Symptome lindern kann. Für das Bio-Desinfektionsmittel „Zitrone“ gibt es bei uns auf jeden Fall den Daumen hoch!


Quelle:
http://www.dkfz.de/

RKI-Information zum Noro-Virus:
http://www.rki.de/

 

< Zurück