Aktuelle Meldungen

Onkologie: Krebstod durch Mangelernährung

Onkologie: Krebstod durch MangelernährungTumorkachexie ist eine gefährliche, aber häufig wenig beachtete Folge von Krebserkrankungen. Laut „focus“ stirbt jeder 4. Krebskranke gar nicht an einem Tumor, sondern an den Folgen einer Mangelernährung, weil er zu wenige oder die falschen Nährstoffe zu sich nimmt oder weil die Krankheit den Körper auszehrt.

Wer Nährstoffmangel hat und untergewichtig ist, verkraftet eine Chemotherapie, Bestrahlung oder Operation häufig schlechter. Deshalb empfiehlt die deutsche Krebsgesellschaft rechtzeitig einen Ernährungsexperten zu Rate zu ziehen und die Ernährung anzupassen.

Wünschen Sie Informationen zur Ausbildung zum Ganzheitlichen Ernährungsberater? Dann klicken Sie bitte hier: http://goo.gl/Hd881N

Quellen:
http://goo.gl/x6ao92; http://goo.gl/57pVeI; https://goo.gl/4p0t9D

< Zurück