Aktuelle Meldungen

Phytotherapie: Senföl gegen Diabetes?

Phytotherapie: Senföl gegen Diabetes?Senföl aus Kapuzinerkresse wirkt antidiabetisch und aktiviert Enzyme des Entgiftungsstoffwechsels. Das zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) und des Leibniz-Instituts für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ), die in "PLOS One" veröffentlicht wurde.

Aus der Naturheilkunde ist seit langem bekannt, dass Senfölverbindungen aus Meerrettich und der essbaren Großen Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) antibakterielle Eigenschaften besitzen. Seit kurzem gibt es aber auch wissenschaftliche Hinweise auf antidiabetische Effekte dieser bioaktiven Pflanzeninhaltsstoffe. Als besonders potent gegen Diabetes zeigten sich übrigens auch die „Senfölglycoside“ des Brokkolis.

Quelle: https://goo.gl/9ox8AC
Um die komplette Pressemitteilung des Deutschen Institutes für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) zu lesen, klicken Sie bitte auf den Button „Presse“, dann Pressemitteilungen, Mitteilung vom 11.10.2016.

 

< Zurück