Recht

VUH aktiv im Ministerium für Gesundheit NRW

Berufsrecht: VUH aktiv im Ministerium für Gesundheit NRWAm Mittwoch, den 29.03.2017 fand im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf eine Gesprächsrunde zur Situation der Heilpraktiker/innen in NRW statt.

Geleitet wurde das Gespräch von der zuständigen Ministerin Barbara Steffens. Erörtert wurden die anstehende Erarbeitung der Leitlinien für die HP-Überprüfung sowie eine eventuelle Einstufung des Heilpraktikerberufs als Ausbildungsberuf. Die vertretenen Verbände waren sich mehrheitlich darüber einig, dass eine Ausbildung sicher sinnvoll ist, eine Einstufung als Ausbildungsberuf mit vorgeschriebener Ausbildung aber nicht im Sinne der Heilpraktiker sein kann. Seitens des VUH nahm an dem Gespräch, an dem 11 Verbände bzw. Vereinigungen der Heilpraktiker beteiligt waren, Dr. Frank Herfurth teil.

 

< Zurück