Fachinformationen

Pollenflugkalender

Jahr für Jahr das gleiche Leid - Nase und Augen schwellen, werden rot, die Nase trieft und die Augen tränen

Welche Pollen die Allergie wahrscheinlich auslösen ist zwar manchmal bekannt, Gewissheit kann man sich aber nur durch Tests holen. Nicht alle Pollen reizen gleich stark. Und - der Blütenstaub kann vom Wind sehr weit getragen werden können. So fliegen Birkenpollen beispielsweise bis zu 500 Kilometer weit! Ob und wie stark ein Allergiker von seiner Allergie geplagt wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab wie der Pollenmenge in der Luft, der Pollenart, dem Wetter. Bei Regen, sagt man, sei die Pollenzahl verringert, oft ist aber das Gegenteil der Fall: in den Regentropfen sammeln sich die Pollen an.

Ein paar Tipps sollen helfen, die "harte Zeit" etwas angenehmer zu machen:

* beim Autofahren Fenster schließen
* Lüftungsfilter im Auto erneuern und reinigen
* abends den Körper und die Kleidung gründlich reinigen
* nachts Fenster schließen
* wenn möglich Urlaub an "pollenarmen" Orten verbringen

Die Pollenflug-Prognose für Deutschland und die Alpenregion zeigt, wann Ihnen welche Allergene das Leben besonders schwer machen können. Als besonderen Service bieten wir eine Pollenflug-Übersicht für einige wichtige Urlaubsländer. Bei einem Klick öffnet sich der Pollenflugkalender für Deutschland bzw. einige Urlaubsländer als PDF-Dokument

Pollenflug-Kalender
Pollenflug Urlaub