Urteil: Zwei Jahre auf Bewährung für Heilpraktiker aus Brüggen-Bracht

Das Urteil ist gefallen: Zwei Jahre auf Bewährung für den Heilpraktiker Klaus R. aus Moers, der seine Praxis aber in Brüggen-Bracht hatte.  Klaus R. hatte im Juli 2016 mehreren Krebspatienten u.a. Infusionen mit der Substanz „3-Bromopyruvat“ verabreicht, in vier Fällen kam es zu einer Überdosierung, in Folge derer drei Patienten im Anschluss an die Behandlung verstorben sind.

Patientengeschichte Nr. 6: Ich habe im Rollstuhl gesessen und konnte wieder Fahrrad fahren. Mein Heilpraktiker hat mir sehr geholfen.

Andreas Sturz leidet an Multipler Sklerose. Die Krankheit bricht aus, als er 16 ist und nimmt einen a-typisch aggressiven Verlauf. Zu den körperlichen Aspekten kommt die psychische Belastung. Ein Heilpraktiker hat Andreas Sturz schließlich nachhaltig geholfen. Heute ist er 29 und hat die MS halbwegs im Griff. Was Andreas Sturz auf seinem Weg erlebt hat und wie es im heute geht, das können Sie auf unserer Homepage unter Pressestelle/ Pressemeldungen nachlesen.

 

Zwangsimpfung: Masernschutzgesetz beschlossen

Mit dem „Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention“ („Masernschutzgesetz“) will Bundesgesundheitsminister Spahn „möglichst alle Kinder vor einer Masernansteckung bewahren. Denn Masern sind in höchstem Maße ansteckend und können einen sehr bösen, teils tödlichen Verlauf nehmen.

Mitglieder-Info: Abzockmasche am Telefon

Letzen Monat hat uns diese Nachricht erreicht:  Ich bin Mitglied im Verband und bin leider einer betrügerischen Masche des sog. „Deutschen Medien-Verlages“ (in welcher Schreibweise auch immer) aufgesessen.

Rechtsfrage des Monats: Entsorgung von medizinischem Abfall

Wohin mit dem ganzen Müll? Diese Frage ist aktueller denn je… Wie gut das es da die „Vollzugshilfe zur Entsorgung von Abfällen aus Einrichtungen des Gesundheitsdienstes“ gibt, die auch für uns Heilpraktiker in unseren Praxen gilt.