Aktuelle Meldungen

Entspannungsverfahren: Autogenes Training bei Glaukom hilfreich

Entspannungsverfahren: Autogenes Training bei Glaukom hilfreichLeistungsdruck, Zeitnot, mangelnde Erholungsfähigkeit – wenn wir unter Stress stehen, stehen wir unter Druck. Dabei steigt nicht nur der Blutdruck in den großen Gefäßen, auch der Augeninnendruck kann steigen. Mögliche Folge ist das Glaukom, eine der häufigsten Ursachen für Erblindung. Rund 800.000 Menschen in Deutschland sind davon betroffenen. Augenspezialisten haben nun geprüft, ob Entspannungsverfahren, mit denen Stress reduziert werden kann, sich auch positiv auf den Druck in den Augen auswirken. Dafür haben sie aktuelle Forschungsergebnisse zusammengetragen und herausgefunden, dass Autogenes Training, Hypnose und Musiktherapie die klassische Behandlung von Grünem Star unterstützen können. Die Entspannungsverfahren senken den Augeninnendruck und fördern die Durchblutung des Sehnervs. Zudem wirkten sie sich auch positiv auf das psychische Befinden der Patienten aus.

Quellen: http://goo.gl/DIQ7pC; http://goo.gl/49EnAX


Zum Paracelsus-Fortbildungsangebot: Autogenes-Training - Seminarleiterschein: http://goo.gl/kSLRu9

< Zurück