Aktuelle Meldungen

Umweltmedizin: Verkehrslärm geht zu Herzen

Umweltmedizin: Verkehrslärm geht zu HerzenLärm schlägt sich auf unser Herz und auf das Gemüt nieder, das ist das Ergebnis gleich mehrerer Studien, in denen die Auswirkungen von Flug-, Straßen- und Schienenverkehrslärm auf das Herz-Kreislauf-System untersucht wurden.

Demnach löst Verkehrslärm eine komplexe psychische und physische Stressreaktion durch Aktivierung des sympathischen Nervensystems sowie der sogenannten Hypothalamus-Hypophysen-Nebenierenrinden-Achse („Stressachse“) aus. Wer mehr Verkehrslärm ausgesetzt ist, hat – egal, ob er sich an dem Lärm stört oder nicht – eine höhere Gefahr, einen Herzinfarkt zu erleiden. Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO führt Verkehrslärm zu einem nicht unerheblichen Verlust von Lebenszeit („disability-adjusted life years“, DALY).


Mehr Informationen finden Sie hier:
http://goo.gl/S8KOMn; http://goo.gl/ebuiGE; https://goo.gl/Bpd3kG; https://goo.gl/kHXdus

< Zurück